Dax Index: Starke Erholung – ABER…

Dax Index: Bei dem deutschen Leitindex zeigen sich nun bereits zwei Abwärtstrends. Erst zum Ende Oktober hin konnte der Unterstützungsbereich von etwa 12300 Punkten nicht halten. Der Index fiel sogar unter die wichtige 200-Tagelinie. Doch in den letzten Handelstagen kommt es zu einer Gegenbewegung. Hier könnte nun eine Rückeroberung stattfinden. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Markt entscheidet. Ein nochmaliger Rückfall unter die 200er müsste bärisch bewertet werden. Die Anlagestrategie ist beim Dax Index derzeit nicht investiert.

JETZT DEN BLOG ABONNIEREN + GRATIS ANLAGESTRATEGIE

Anlagestrategie: Du weißt nicht genau, ob du Kaufen, Halten oder Verkaufen sollst? Dabei kann dir eine erprobte Anlagestrategie extrem helfen. Sie gibt dir die exakte Information was zu tun ist. Das Beste ist, du kannst die Signale Backtesten und siehst so, dass die Handelshinweise profitabel sind.

Bekomme kostenfrei Zugang zu meiner Handelsstrategie: Mit wenigen Klicks loslegen!

Der Tageschart vom Dax Index in Euro:

Dax Index
„Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

Jetzt die Indikatoren der Dax Aktie im Detail:

Die Gleitenden Durchschnitte: 38-Tage-Linie (bärisch) | 100-Tage-Linie (neutral) | 200-Tage-Linie (neutral) | Grundsätzlich befinden wir uns in einem Aufwärtstrend. Zwar ist der Kurs nicht über der 38 und 100-Tage-Linie aber er notiert doch über der wichtigen 200-Tage-Linie. Das gilt im Allgemeinen als Kaufsignal.
Der High-Low Channel: Obere-Band (bärisch) | Untere-Band (bärisch) Der Kanal mit Periode 30 weist zurzeit einen Abwärtstrend auf. Denn sowohl das obere Band als auch das untere Band ist fallend, das ist als bärisch zu werten.

Der Macd Indikator (Dax Index): (Unter null – aber steigend) Er ist unter der Nulllinie aber die Signallinie ist über der Triggerlinie. Somit könnte man das als Kaufsignal auslegen.
Der Rsi Indikator: (Kaufsignal) Zwar befindet sich dieser Indikator wieder im neutralen Bereich, aber er hat in den letzten Tagen ein Kaufsignal ausgelöst.
Der Stochastic Indikator: (Überkauft) Dieser Oszillator notiert im überkauften Bereich. Insofern kann in den nächsten Tagen ein Verkaufssignal entstehen.

JETZT DEN BLOG ABONNIEREN + GRATIS ANLAGESTRATEGIE FÜR INDIZES, EDELMETALLE, KRYPTOWÄHRUNGEN, WASSERSTOFF AKTIEN UND NOCH VIEL MEHR!