Dow Jones Index: War es das jetzt?

Dow Jones Index (kleine Chartanalyse): Im Rahmen des Anstiegs seit März konnte das 78,6 % Fibonacci-Retracement der vorangegangenen Abwärtsbewegung leicht übertroffen werden. Dann, um den 10. Juni herum, stellte sich eine scharfe Abwärtssequenz ein. Die viel beachtete 200-Tagelinie wurde damit abermals unterschritten. Noch befindet sich der Index in dem mehrmonatigem Aufwärtstrend, doch dieser könnte in Kürze nach unten verlassen werden und einen Rückgang unter 24000 USD verursachen.

Anlagestrategie: (Kaufen am: 30.06.2020 wenn SK ueber: 26232 ist) – Level kann sich bis Monatsende leicht ändern. Das Handelssystem ist derzeit nicht investiert, doch will zum Monatsende einsteigen, insofern die 26232er Marke per Monatsschlusskurs überschritten ist.

Mehr Informationen hier: Anlagestrategie für Indizes.

Der Tageschart vom Dow Jones Index in USD:

Dow Jones Index
„Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

InvestierenMitPlan – Anlagestrategie

Die charttechnische Analyse ist die eine Seite. Will man am Marktgeschehen teilnehmen, so muss man eine Frage beantworten können: Kaufen, Halten oder Verkaufen? Es ist nicht leicht eine profitable Antwort zu haben, gerade in Bezug auf die Feststellung, dass laut Studien lediglich ein Privatanleger von fünf gewinnbringend agiert. Dazu trägt die Börsenpsychologie bei, Angst und Gier spielen eine maßgebliche Rolle.

Um Angst und Gier zu überlisten, bietet es sich an ein festes Regelwerk zu verwenden. Weiter unten finden Sie die Ergebnisse der Trend-basierten Anlagestrategie, die ich verwende. Es wird einfach am Ende der Periode geschaut was zu tun ist. Also Kaufen, Halten oder Verkaufen. Das schöne ist, man kann die Vergangenheit untersuchen und erhält so eine Aussage, ob die Strategie gewinnbringend war oder nicht.

Finde unter folgendem Link die Anlagestrategie für Indizes.

Vergangene Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.