Flaggen-Formation: Am Beispiel von der Tencent Aktie, dem Platin- und Goldpreis!

In diesem Video möchte ich dir zeigen, was eine Flaggen-Formation ist. Es geht um die Theorie und drei Beispiele aus der Praxis. Als ältere Analyse schaue ich mir die Tencent Aktie an. Dann ist ganz aktuell der Ausbruch beim Platinpreis zu sehen. Zudem wird der Goldpreis untersucht. Er befindet sich nämlich in einer sehr interessanten Situation. Bitte sieh dir das Video an.

Hier der Link zum Video: https://youtu.be/L7p_kyNl7Sg

-> Mein Online-Kurs: Charttechnik erlernen
und erfolgreich fürs Trading nutzen: https://aots.info/charttechnik-erlernen/
->> Kostenfreier Zugang zur Anlagestrategie: https://aots.info/handelshinweise-bekommen/

Enthaltene Werte: Tencent Aktie, Platinpreis, Goldpreis

Lass die Flaggen-Formationen für dich arbeiten

In diesem Beitrag geht es um eine der gängigsten Chartformation, mit denen wir erkennen können, ob ein Trend Bestand hat oder ob sich womöglich eine Wende vollzieht: die Flaggen-Formation. Sie gehört zur Gattung der Konsolidierungsformationen.

So erkennst du die Flaggen-Formation

Die Flaggen-Formation wird dadurch charakterisiert, dass nach Bruch eines Widerstandes ein sehr steiler Kursanstieg (ähnlich einer Fahnenstange) gefolgt von einer kurzen Konsolidierung (Form einer Flagge) entgegen dem eigentlichen Aufwärtstrend folgt. Bei der Flagge entsteht ein Parallelogramm oder ein Rechteck mit zwei parallelen Trendlinien, die gegen den vorausgegangenen Trend geneigt sind. Anlegern bietet diese Chartformation die Gelegenheit, in eine dynamische Trendbewegung richtig einzusteigen. Wird diese Flagge nach oben durchbrochen, beginnt der zweite steile Anstieg. Er weist in etwa die gleiche Ausdehnung auf wie der erste Anstieg.

Die richtigen Schlüsse ziehen

Im Vergleich zu anderen Chartformationen ist das Erreichen des analytischen Mindestkursziels nicht so sicher. Daher ist es sinnvoll, den schützenden Stopp bei der Annäherung an das Ziel zur Sicherung der aufgelaufenen Gewinne engmaschig nachzuziehen. Bezeichnet wird dieser als Trailing Stop. Das gilt auch für die Wimpel-Formation (Wimpel-Formation: Am Beispiel von der Alibaba Aktie sowie der FaceBook Aktie!), welche sich in vielen Punkten mit der hier besprochenen ähnelt. Für beide ist zum Beispiel das Handelsvolumen sehr relevant. Die Trendbewegung im Vorfeld der Ausbildung der beiden Muster wird idealerweise von hohen Umsätzen begleitet. Während der Entstehung der Muster dünnt dann das Volumen deutlich aus. Hierzu misst du die vertikale Strecke, die der Kurs vom Beginn der dynamischen Bewegung bis zum Beginn der Ausbildung der Formationen zurückgelegt hat. Im Aufwärtstrend wird diese Strecke dann entweder vom Tiefpunkt der Formation (= konservatives Mindestkursziel) oder vom Ausbruchspunkt nach oben abgetragen. Im Abwärtstrend gehst du entsprechend andersrum vor. Idealerweise wirst du nach dem Durchbruch des Kurses aktiv. Wird beispielsweise das Unterstützungs- oder Widerstandsniveau unterbrochen und die erste Flagge sichtbar, kannst du in das Geschäft einsteigen und gleichzeitig ein Stopp-Loss-Niveau zu platzieren. So hältst du bei einem Fehlsignal die Risiken im Griff. Der Spruch »Sie wehen auf halbmast« kommt übrigens von der Tendenz her, dass die Flaggen-Formation nach etwa der Hälfte der Trendbewegung erscheint.

Unten habe ich ein Video für dich aufbereitet, dass dir sogar noch weitere Informationen, tiefere Einblicke in das Thema gibt. Du willst die gewonnenen Informationen auch gleich sicher in der Praxis anwenden? Dann lege ich dir meinen Online-Kurs „Charttechnik erlernen und erfolgreich fürs Trading nutzen“ ans Herz.

Scalable Capital:
GratisBroker:
Hier klicken
JustTrade:
 
Hier klicken
Trade republic:
Hier klicken